Sonntag, 25. Februar 2018

Tischtennis: 1. gewinnt gegen Neuravensburg

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1.  Herren Bezirksklasse
Den ersten, wenn auch hart erkämpften Sieg konnte die Opfenbacher Erste gegen Neuravensburg einfahren. Mit 9 zu7 und knapp 3 1/2 Stunden Spielzeit behielten die Westallgäuer gerade noch die Oberhand. Bei den Eingangsdoppeln konnte lediglich Deinhart/Kuhn punkten. Klauber/Lingg und Senser/Faimann mussten sich beide im 5. geschlagen geben. In den Einzeln punkteten Bernd Deinhart 2, Ralf Senser 2, Wolfgang Lingg 1, Christian Faimenn 1 und Alexander Kuhn 1. Den Schlusspunkt setzten Klauber/Lingg klar mit 3 zu 0 gegen Hiller/Kruzinski H. 

 2. Herren Kreisliga B
Keinen guten Tag erwischte die Zweite in Bodenegg. Alle vier Doppel gingen verloren und so stand es am Ende 7 zu 9. Für Opfenbach punkteten:  Jürgen Kuczmann 2, Josef Meisburger 2, Georg Gromer 1, Michael Schuster 1 und Fabian Klauber 1
1. Damenmannschaft Landesklasse:
Gegen den Tabellenführer aus Meckenbeuren gab es für die Opfenbacher Damen eine 4 zu 8 Niederlage. Die Punkte für Opfenbach erspielten das Doppel Lange/Lingg und inden Einezlen punktete Alexandra Lingg zweimal und Karin Farenski einmal.
2. Damenmannschaft Bezirksklasse
Mit einer 4 zu 6 Niederlage kamen die Damen II aus Beuren zurück. die Punkte holten das Doppel Oltmanns/Elmenthaler und in den Einzeln punktete Laura Elmenthaler zwei mal und Antje Oltmanns einmal.
Mädchen U 18 Kreisliga A
noch kein Ergebnis eingetragen

Jungen U 18 Kreisliga A

Mit einem 6 zu 2 kamen die Jungen I aus Isny zurück. Für die Opfenbacher punkteten die Doppel Welte/Sailer und Spiegel/Schuster und in den Einzeln mit je einem Sieg Julian Sailer, Marlon Schuster, Markus Spiegel und Florian Welte.


Jungen U 18 Kreisliga B

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen