Sonntag, 15. April 2018

Tischtennis: Tolle Chance für Philip Stöckeler

Momcilo Bojic, Landestrainer für Spieler mit Handicap im Tischtennis, hat sich an Peter Klauber,  gewandt. Er möchte den 13-jährigen Philip Stöckeler des TSV Opfenbach "genauer ansehen". Anschließend bestünde die Möglichkeit für Philip, am Training des Landeskaders teilzunehmend und eventuell am C-Kader-Training der Nationalmannschaft.

Der Kontakt entstand durch ein gemeinsames Training mit Thomas Brüchle, zweifachem Welt-, vierfachem Europameister und zweifachem Paralympics-Silbermedaillengewinner. Thomas Brüchle war von Philip so begeistert, dass er ihn gerne ins Landeskadertraining einbauen möchte.

Weltmeister Thomas Brüchle und Philip Stöckeler im Training beim TSV Opfenbach


Tischtennis: Zweite Mannschaft der Herren sichert Klassenerhalt

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1.  Herren Bezirksklasse
Zwei gewonnene Doppel und sieben Einzelsiege beschehrten den Opfenbachern am Ende einen verdienten 9 zu 4 Erfolg gegen Bergatreute II. Breyer/Deinhart und Klauber/Lingg gewannen deren Spiele und in den Einzeln punkteten Ralf Senser 2, Wolfgang Lingg 2, Bernd Deinhart 1, Peter Klauber 1 und Christian Breyer 1.
 2. Herren Kreisliga B
Die Zweite Mannschaft kann den Klassenerhalt eine Woche vor Ende der Spielrunde feiern. Mit einem klaren 9 zu 4 gegen Bergatreute III konnte das Gespenst der Relegationsspiele endgültig vertrieben werden. Für Opfenbach punktet das Doppel Gromer/Kuhn und in den Einzeln Georg Gromer 2, Sebastian Klauber 2, Jürgen Kuczmann 2 und Alexander Kuhn 2.
1. Damenmannschaft Landesklasse:
Das Fehlen von Andrea Lange und Alexandra Lingg konnten die Damen I bei der 2 zu 8 Niederlage gegen Aulendorf nicht kompensieren. In der Aufstellung Inge Fernholz, Karin Farenski, Traudl Breyer und Laura Elmenthaler konnten lediglich zwei Einzel gewonnen werden. Die Punkte holten das Doppel Fernholz/Farenski und im Einzel Karin Farenski. 

2. Damenmannschaft Bezirksklasse
spielfrei
Mädchen U 18 Kreisliga A
spielfrei aber Meister 

Jungen U 18 Kreisliga A

Mit einem eindeutigen 0 zu 6 kehrte die Opfenbacher Jugend aus Leutkirch zurück. Lediglich einen Satz konnten die Opfenbacher gegen den Tabellenführer gewinnen. Opfenbach spielte mit Julian Sailer, Elia Pawlak, Markus Spiegel und Marlon Schuster

Jungen U 18 Kreisliga B

spielfrei

Donnerstag, 12. April 2018

Mitgliederversammlung am Donnerstag, 19. April

TSV Opfenbach    -   Mitgliederversammlung .

Am Donnerstag den 19.04.2018 findet im Kultur – und Sportzentrum um 20. 00 Uhr die Mitgliederversammlung statt.

Tagesordnung:

1.       Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung
2.       Totengedenken
3.       Protokollverlesung der Schriftführerin
4.       Kassenbericht und Entlastung des Kassiers
5.       Bericht des 1. Vorsitzenden
6.       Berichte der Abteilungsleiter
7.       Entlastung der Vorstandschaft
8.       Abstimmung Mitgliederbeitragserhöhung
9.       Neuwahlen der Vorstandschaft
10.   Ehrungen langjähriger Mitglieder
11.   Wünsche und Anträge

Zu dieser Veranstaltung sind die Ehrenmitglieder , Ehrenvorsitzenden , Mitglieder sowie alle Interessierten herzlich eingeladen.

Klaus  Vörös   1. Vorsitzender                   Peter Klauber    2. Vorsitzender

Montag, 9. April 2018

Tischtennis: Kantersieg der 1. Herrenmannschaft

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1.  Herren Bezirksklasse
Einen Kantersieg landete die Erste vom TSV Opfenbach. Mit 9 zu 0 fegten die Mannen um Wolfgang Lingg den TSV Neukirch aus der Halle. In der Aufstellung Deinhart, Klauber, Lingg, Senser, Breyer und Faimann gingen lediglich 6 Sätze an die Gegner. 
 2. Herren Kreisliga B
spielfrei
1. Damenmannschaft Landesklasse:
Mit dem an Ende gerechten 7 zu 7 gegen Urlau sicherte sich die erste Damenmannschaft den Klassenerhalt und bleibt im Zwischenklassement vor den Urlauerinnen. Die Punkte für die Opfenbacherinnen erspielten das Doppel LIngg/Lange

2. Damenmannschaft Bezirksklasse
spielfrei
Mädchen U 18 Kreisliga A
spielfrei aber Meister 

Jungen U 18 Kreisliga A

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga B

spielfrei

Donnerstag, 5. April 2018

TSV Opfenbach gegen den SV Maierhöfen-Grünenbach II am Sonntag um 15 Uhr

Am kommenden Sonntag, 8. April, darf der TSV Opfenbach die Gästen aus Maierhöfen und Grünenbach begrüßen. Spielbeginn ist um 15 Uhr. Den Übersteiger zum Spiel gibt's hier zum Download.

Sonntag, 1. April 2018

Rollierender Wechsel beim 1. Vorsitzenden des TSV

Am 19. April soll die nächste Mitgliederversammlung des TSV Opfenbach stattfinden, turnusmäßig mit Neuwahlen der Vorstandschaft. Klaus Vörös, der seit 1998 im Amt ist (damals war noch Helmut Kohl Kanzler, die Fußball WM war in Frankreich und eine Monika Lewinsky im Weißen Haus) hat bereits angekündigt, dass er sich nach nunmehr 20 Jahren nicht mehr zur Wahl aufstellen lässt.

Derzeit ist noch völlig unklar, wer in die großen, kleinen Fußstapfen von Klaus Vörös treten möchte. Somit zeichnet sich derzeit eine sehr kreative Lösung ab. Offensichtlich soll der 1. Vorsitz des TSV quartalsmäßig an die Abteilungsleiter der verschiedenen Abteilungen in alphabetischer Reihenfolge rollieren. Somit würde im 1. Quartal die Fußballabteilung den 1. Vorsitz übernehmen, im 2. Gymnastik, im 3. Leichtathletik, gefolgt von Radsport, Ski Alpin, Ski Nordisch, Tischtennis, Turnen und Volleyball.

Kassier Rainer Farenski ist von dem Vorschlag nicht gerade angetan. Scheinbar hätten schon mehrer Abteilungen angekündigt, während ihrer Amtszeit teure und längst überfällige Projekte anzugehen. So habe Tobias Brinz der Fußballabteilung intern schon einen Kunstrasenplatz auf dem heutigen Trainingsplatz versprochen, Rainer Wiedermann der Turner möchte die, wie er sagt, "die in die Jahre gekommene, doch etwas heruntergekommene Turnhalle" renovieren lassen, die Volleyballabteilung freut sich jetzt schon auf ein Beachvolleyballfeld auf dem Gelände des Trainingsplatzes der Fußballer. "Da müssen die Einnahmen beim diesjährigen Rad- und Wandertag schon sehr gut sein, um das alles bezahlen zu können - vielleicht gibt's ja nochmals eine Spende von der Gemeinde bei der nächsten Nikolausfeier", so Farenski weiter. Christian Pelinka fordert vehement Korrekturen, da die Volleyballer als 9. Abteilung, bei 8 Quartalen zwischen den Wahlen, nie den Vorsitz hätten und und es somit doch nichts mit dem Beachvolleyballfeld würde.

Zudem gibt es erst Gerüchte, dass Vörös jetzt den ersten Vorsitz der Feuerwehr anstrebt. Die Feuerwehr brauche dringend eine neue Halle und damit kenne er sich schließlich aus. Sowas sollte doch in weiteren 20 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit, dann größtenteils als Rentner mit viel Zeit, doch verwirklichen lassen!

Klaus Vörös, ca. 1998



Mittwoch, 28. März 2018

Berichte Tischtennis


1.  Herren Bezirksklasse
spielfrei
 2. Herren Kreisliga B
Mit eine unglücklichen 5 zu 9 gegen Beuren rutschte die zweite Herrenmannschaft vom TSV auf den Relegationsplatz ab. Nun heißt es in den zwei verbleibenden Spielen nochmal alle Kräfte zu bündeln und vor allem alle Mannen an Bord zu haben. Für Opfenbach punkteten das Doppel Kuhn/Gromer und in den Einzeln Alexander Kuhn 2, Georg Gromer und Sebastian Klaube je einmal.
1. Damenmannschaft Landesklasse:
Mit einem deutlichen 8 zu 2 siegte die erste Damenmannschaft in Langenargen. Für Opfenbach punkteten das Doppel Lingg/Lange und in den Einzeln Andrea Lange 2, Alexandra Lingg 2, Karin Farenski 2 und Antje Oltmanns 1.

2. Damenmannschaft Bezirksklasse
spielfrei
Mädchen U 18 Kreisliga A
spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga B
Mit einem 5 zu 5 kehrte die Jungenmannschaft II aus Lindenberg zurück. Die Punkte für Opfenbach erspielten: Elia Pawlak 3, Marcel Welte und Philipp Stöckeler 1.




Mittwoch, 21. März 2018

Tischtennis: 1. Mannschaft sichert vorzeitig den Klassenerhalt

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1.  Herren Bezirksklasse
Mit einem klaren 9 zu 4 in Urlau sicherte sich die Erst vom TSV Opfenbach frühzeitig den Klassenerhalt. In den verbleibenden drei Spielen gegen Bad Wurzach, Bergatreute II und Neukirch geht es nun nur noch darum, ob man sich in der vorderen Tabellenhälft festsetzt oder nicht. Für Opfenbach punkteten im Doppel Lingg/Klauber und Faimann/Senser und in den Einzeln Wolfgang Lingg 2; Ralf Senser 2, Peter Klauber 1, Christian Breyer 1 und Chistian Faimann 1.
 2. Herren Kreisliga B
spielfrei
1. Damenmannschaft Landesklasse:
spielfrei
2. Damenmannschaft Bezirksklasse
Mit 3 zu 7 kam  die Zweite der Opfenbacher Damen vom Tabellenführer Laubach zurück. Für Opfenbach punkteteten das Doppel  Elmenthaler/Oltmanns und in den Einzeln Antie Oltmanns und Selina Trojan.
Mädchen U 18 Kreisliga A
spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga B

spielfrei

Übersteiger zum Rückrundenauftakt

Zum ersten Heimspiel im Jahr 2018 empfängt der TSV Opfenbach am Sonntag um 15 Uhr den FC Wuchzenhofen. Alle Infos zum Spiel findet Ihr im aktuellen Übersteiger als PDF hier.

Montag, 5. März 2018

Tischtennis: Siege der Jugendmannschaften, Niederlagen der Herren, Sieg und Unentschieden der Damen

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1.  Herren Bezirksklasse
Der Tabellenführer war zu stark für den TSV. Mit drei Doppelniederlagen starteten die Opfenbacher in das Spiel gegen den Tabellenführer aus Leutkirch. Klauber/Lingg, Deinhart/ Breyer und Faimann/Senser mussten im Entscheidungssatz die Segel streichen. Den ersten Punkt für Opfenbach holte Bernd Deinhart gegen Daniel Herr, den nächsten Christian Breyer gegen Christian Weizenegger und den letzten zum 3 zu 9 erspielt sich Peter Klauber gegen Daniel Herr. 

 2. Herren Kreisliga B
Die Zweite kam gegen den Tabellenführer Vogt in deren Halle nicht über ein 5 zu 9 hinaus. Die Punkte für die Opfenbacher holten im Doppel Meisburger/Kuzcmann und Gromer/Kuhn und in den Einzeln Georg Gromer 1, Alex Kuhn 1 und Fabian Klauber 1.
1. Damenmannschaft Landesklasse:
Nur zu einem 4 zu 8 reichte es der ersten Damenmannschaft vom TSV Opfenbach gegen S V Rissegg. Für Opfenbach punktete das Doppel Lingg/Lange und in den Einzeln punktete Andrea Lange zweimal und Karin Farenski einmal.

2. Damenmannschaft Bezirksklasse
Bereits am Montag spielte die zweite Damenmannschaft gegen Deuchelried. Mit 5 zu 5 kamen die Damen nach Hause. Die Punkte erspielten sich im Doppel Elmenthaler/Breyer und in den Einzeln Traudel Breyer 1, Laura Elmenthaler 1, Selina Trojan und Lena Kimmerle 1.
Mädchen U 18 Kreisliga A
Einen Kantersieg von 10 zu 0 landete die Mädchenmannschaft gegen Kißlegg. Lorena Fricker, Anna Elbs und Verena Bauer spielten sich damit an die Tabellenspitze der Kreisliga A.

Jungen U 18 Kreisliga A

Die Jungen I vom TSV Opfenbach festigen den zweiten Tabellenplatz gegen TTF Kißlegg mit 6 zu 2 in der Kreisliga A. Für die Westallgäuer punkteten die Doppel Sailer/Welte und Schuster/Spieel Die restlichen Punkte holten Julian Sailer, Markus Spiegel, Marlon Shuster und Florian Welte.

Jungen U 18 Kreisliga B

spielfrei

Sonntag, 25. Februar 2018

Tischtennis: 1. gewinnt gegen Neuravensburg

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1.  Herren Bezirksklasse
Den ersten, wenn auch hart erkämpften Sieg konnte die Opfenbacher Erste gegen Neuravensburg einfahren. Mit 9 zu7 und knapp 3 1/2 Stunden Spielzeit behielten die Westallgäuer gerade noch die Oberhand. Bei den Eingangsdoppeln konnte lediglich Deinhart/Kuhn punkten. Klauber/Lingg und Senser/Faimann mussten sich beide im 5. geschlagen geben. In den Einzeln punkteten Bernd Deinhart 2, Ralf Senser 2, Wolfgang Lingg 1, Christian Faimenn 1 und Alexander Kuhn 1. Den Schlusspunkt setzten Klauber/Lingg klar mit 3 zu 0 gegen Hiller/Kruzinski H. 

 2. Herren Kreisliga B
Keinen guten Tag erwischte die Zweite in Bodenegg. Alle vier Doppel gingen verloren und so stand es am Ende 7 zu 9. Für Opfenbach punkteten:  Jürgen Kuczmann 2, Josef Meisburger 2, Georg Gromer 1, Michael Schuster 1 und Fabian Klauber 1
1. Damenmannschaft Landesklasse:
Gegen den Tabellenführer aus Meckenbeuren gab es für die Opfenbacher Damen eine 4 zu 8 Niederlage. Die Punkte für Opfenbach erspielten das Doppel Lange/Lingg und inden Einezlen punktete Alexandra Lingg zweimal und Karin Farenski einmal.
2. Damenmannschaft Bezirksklasse
Mit einer 4 zu 6 Niederlage kamen die Damen II aus Beuren zurück. die Punkte holten das Doppel Oltmanns/Elmenthaler und in den Einzeln punktete Laura Elmenthaler zwei mal und Antje Oltmanns einmal.
Mädchen U 18 Kreisliga A
noch kein Ergebnis eingetragen

Jungen U 18 Kreisliga A

Mit einem 6 zu 2 kamen die Jungen I aus Isny zurück. Für die Opfenbacher punkteten die Doppel Welte/Sailer und Spiegel/Schuster und in den Einzeln mit je einem Sieg Julian Sailer, Marlon Schuster, Markus Spiegel und Florian Welte.


Jungen U 18 Kreisliga B

Sonntag, 18. Februar 2018

Tischtennisberichte für den TSV Opfenbach


1.  Herren Bezirksklasse
Mit einer klaren 2 zu 9 Niederlage kam die Erste der Opfenbacher Tischtennisler aus Vogt nach Hause. In der Besetzung Bernd Deinhart, Peter Klauber, Wolfgang Lingg, Georg Gromer, Sebastian Klauber und Jürgen Kuczmann konnte man den Gästen nicht wirlklich Paroli bieten. Ergebniskosmetik hätten die Fünfsatzspiele von Sebastian Klauber gegen Timo Schmidberger und Bernd Deinhart gegen Meinrad Würzer bringen können, diese gingen aber beide an Vogt. Die zwei Punkte für Opfenbach erkämpften das Doppel Klauber/Lingg und Wolfgang Lingg gegen Patrik Zobron.

 2. Herren Kreisliga B
Weiterhin an der Tabellenspitze steht Opfenbach II um Sebastian Klauber. Trotz eines 1 zu 2 Rückstandes nach den Doppeln stand es am Ende 9 zu 4 in einen spannenden Match. Die Punkte für Opfenbach erspielten das Doppel Gromer/Kuhn und in den Einzeln Sebastian Klauber 2, Jürgen Kuczmann 2, Alexander Kuhn 2, Georg Gromer 1 und Fabian Klauber 1.
1. Damenmannschaft Landesklasse:
spielfrei
2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei
Mädchen U 18 Kreisliga A
Mit einem klaren 10 zu 0 fertigten die Mädchen die Kolleginnen aus Amtzell ab. Theresa Walser, Leoni Fricker und Verena Baur gaben insgesamt nur sechs Sätze ab und finden sich aktuell auf dem ersten Tabellplatz dank dem besseren Satzverhältnis.

Jungen U 18 Kreisliga A

Mit einen klaren 6 zu 1 in Bergatreute kam die erste Jugenmannschaft nach Hause und bleibt weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz. Die Punkte für Opfenbach holten die Doppel Seiler/Welte und Spiegel/Schuster. In den Einzeln punkteten Florian Welte,  Marlon Schuster, Markus Spiegel und Julian Seiler.

Jungen U 18 Kreisliga B

Ein deutliches 9 zu 1 erspielten sich die Jungen II in der Aufstellung Elia Pawlak, Philip Stöckeler, Jonas Michels und Marcel Welte. Erstmals kam unser Rollifahrer Philip zum Einsatz und blieb an diesem Tag ungeschlagen und holte zwei Einzelpunkte und mit Elia Pawlak auf im Doppel einen Punkt. Die weiteren Punkt erkämpften sich das Doppel Michels/Welte und in den Einzeln punkteten Elia Pawlak 2, Marcel Welte 2 und Jonas Michels 1.


Montag, 5. Februar 2018

Tischtennis: Zweite übernimmt Tabellenführung

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1.  Herren
Spielfrei

 2. Herren Kreisliga B
Mit einem 9 zu 0 Erfolg und der Tabellenführung kehrte die Opfenbacher Zweite aus Christazhofen zurück. Für Georg Gromer war Josef Meisburger am Start. Die Doppel Klauber/Schuster; Kuhn/Klauber F. und Kuczmann/Schuster stellten die Weichen mit 3 zu 0 auf Sieg. Im Anschluss punkteten Sebastian Klauber, Jürgen Kuczmann, Alexander Kuhn, Michael Schuster, Fabian Klauber und Josef Meisburger. 

1. Damenmannschaft Landesklasse:
Mit einem kanppen 8 zu 5 kehrten die Damen I aus Schwendi zurück. Beide Eingangsdoppel gingen an die Gastgeber. Im Anschluss punkteten in den Einzeln die Damen des TSV und haben sich mit dem Sieg aus dem Tabellenkeller gespielt. Es punkteten: Alexandra Lingg 3, Andrea Lange 2, Antje Oltmanns 2, Inge Fernholz 1

2. Damenmannschaft Bezirksklasse
spielfrei

Mädchen U 18 Kreisliga A
spielfrei

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga B


spielfrei

Montag, 29. Januar 2018

Tischtennis: Berichte vom Wochenende

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1.  Herren
Ohne Wolfgang Lingg und Christian Faimann musste die Erste in Scheidegg antreten. Georg Gromer und Sebastian Klauber waren die Ersatzleute. Mit 5 zu 9 zogen sich die Mannen um Bernd Deinhart achtbar aus der Affäre. Die Punkte holten im Doppel Peter und Sebastian Klauber und in den Einzeln Christian Breyer 2 und Bernd Deinhart 1 und Georg Gromer 1.
 2. Herren Kreisliga B
Einen wichtigen Sieg erspielt sich die Zweite mit einem 9 zu 5 gegen Kißlegg III. Für Opfenbach holten die Punkte, Georg Gromer 2, Jürgen Kuzczmann 2, Alexander Kuhn 2, MIchael Schuster 2 und Sebastian Klauber 1. Mit diesem Sieg kletterte die Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz.
1. Damenmannschaft Landesklasse:
spielfrei
2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei
Mädchen U 18 Kreisliga A
8 zu 2 gewannen die  jungen Damen aus Opfenbach gegen Leutkirch II. Das Doppel Thereas Walser und Anna Elbs gewannen das Eröffnungsspiel. Die Einzel gewannen Theresa Walser 3, Verena Baur 2, Anna Elbs 2. 

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga B


spielfrei

Sonntag, 21. Januar 2018

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach


1.  Herren
Mit drei Mann aus der Zweiten mussten die Opfenbacher nach Isny fahren. Für Wolfgang LIngg, Bernd Deinhart und Ralf Senser waren Jürgen Kuczmann, Alexander Kuhn und Fabian Klauber an den Tischen. Mit einer tollen Leistung holte sich Jürgen Kuczmann den einzigen Einelsieg an diesem Tag.  Alex Kuhn musste sich im 5. Satz knapp geschlagen geben ebenso Christian Faimann und Peter Klauber 2 mal. Im Doppel waren Klauber/Kuczmann ebenfalls erst im 5. Durchgang geschlagen. Mit etwas mehr Fortune wären zwei oder drei Puntke mehr möglich gewesen. Den zweiten Punkt zum 2 zu 9 holte das Doppel Faimann/Breyer.
 2. Herren Kreisliga B
spielfrei
1. Damenmannschaft Landesklasse:
spielfrei
2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei
Mädchenmannschaft U 18 Bezirksklasse

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga B


spielfrei

Montag, 15. Januar 2018

Funktionsgymnastik für den Rücken

Am Mittwoch, den 24.Januar 2018 um 20.00 Uhr findet in der Turnhalle ein weiterer Übungsabend zum Thema
Rücken für  Jedermann
statt.


Bitte Sportkleidung, großes Handtuch, Hallenschuhe und Pulli mitbringen

Mitmachen können alle, die ihrem Rücken etwas Gutes tun wollen.

A-Jugend zieht souverän in die Finalrunder des 1B Turniers ein

Am Mittwoch Abend fand das Halbfinale des 1B Turnieres in Hard statt. 

Da Joshua Summer krankheitsbedingt fehlte, hütete für Ihn Elias Kuhn als Gastspieler das Tor. Ebenso konnte man Marius Diem für einen Einsatz gewinnen. Er eretzte Samuel Sauter, der ebenso krankheitsbedingt absagen musste. 

Mit Siegen gegen den Zimm FC Wolfurt (1:0), Vollbad FC Götzis (5:3), SC Montafon Vandans (1:0) und einem Unentschieden gegen den FC Lustenau (0:0) setzte man sich in dieser Gruppe souverän durch und belegte den 1.Platz in dieser Halbfinalgruppe. 

Am Samstag findet nun die Finalrunde beim 1B Turnier statt. 

Montag, 8. Januar 2018

Die A-Jugend der SG Westallgäu beim Seehallencup in Österreich im Halbfinale

Mit dem älteren Jahrgang der A-Jugend fuhr Trainer Stephan Waibel zum 1B-Turnier in Hard. Gespielt wurde auf Kunstrasen mit Rundumbande.
Im ersten Spiel gegen den SCR Cashpoint Altach taten sie sich noch schwer, da die überwiegend älteren Spieler Ihre Erfahrung gegen unsere Jungs einsetzten und verloren knapp mit 1:2.

Jedoch steigerten Sie sich im zweiten Spiel und konnten dem SW Bregenz einen Punkt abknöpfen (0:0). Allerdings hätte man schon dieses Spiel gewinnen müssen.
Im dritten Spiel gelang dann der doch so wichtige Sieg gegen den SV Gaißau. Er fiel zwar mit 1:0 denkbar knapp aus, war jedoch hoch verdient.

Im entscheidenden vierten Spiel reichte unseren Jungs wieder ein Unentschieden, was zum Erreichen des dritten Platzes in der Gruppe ausreichte.
Somit konnten Sie sich für das Halbfinale am 9.1.18 ab 18 Uhr qualifizieren.
Für die SG spielten: 
Joshua Summer, Semih Limberger, Mario Jordan, Enrico Cetrangolo   >>   Heimenkirch
Simon Eger, Florian Losert   >>   Opfenbach
Samuel Sauter, Marius Lusch   >> Wohmbrechts
Das Halbfinale wird nun am Dienstag, den 9.1.18, ab 18 Uhr gespielt!


Sonntag, 7. Januar 2018

B-Jugend der SG Westallgäu holt Kreismeisterschaft


In der ersten Januarwoche fanden bereits die Hallen-Kreismeisterschaften für A-, B- C- und D-Juniorenmanschaften im Landkreis Lindau statt. Veranstalter war der FC Lindenberg.

Dabei holten die B-Jugendlichen der SG Westallgäu den Titel des Kreismeisters. Nach der Vorrunde mit zwei Siegen gegen Oberreute/Stiefenhofen/Röthenbach (5:0) bzw. gegen Hege/Nonnenhorn/Bodolz (4:0) und einer einer Niederlage gegen den TSV Schlachters (1:5) wurde im Halbfinale der TSV Oberreitnau besiegt. Im Finale wurde dann der Gastgeber FC Lindenberg in einem spannenden Match mit 2:1 besiegt.

Bei der A-Jugend - wie auch bei der C-Jugend - wurde das Halbfinale knapp verpasst, so dass für beide nur noch das Spiel um Platz 5 möglich war. Die A-Junioren wurden durch ein 3:1 gegen den TSV Oberreitnau noch Fünfter, während die C-Jugend mit dem gleichen Ergebnis gegen die SG Maierhöfen/Grünenbach verlor und den sechsten Platz erreichte. 

Das Ergebnis der D-Junioren-Kreismeisterschaft wird nachgereicht!