Montag, 11. Dezember 2017

Tischtennisberichte vom Wochenende

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1.  Herren
spielfrei
 2. Herren Kreisliga B
Mit einem gerechten 8 zu 8 gehen die Mannen der Zweiten des TSV Opfenbachs in die verdient Winterpause. Gegen den Tabellennachbarn entwickelten sich spannende Spiele in der heimischen Halle.  Mit etwas mehr Fortune wäre auch ein Sieg möglich gewesen. Sind doch fünf Spiele im Entscheidungssatz verloren gegangen. Für Opfenbach punktete das Schlussdoppel Gromer/Kuhn und in den Einzeln Georg Gromer 2, Sebastian Klauber 1, Jürgen Kuczmann 1, Alexander Kuhn 1 , Josef Meisburger 1 und Fabian Klauber 1.
1. Damenmannschaft Landesklasse:
In der letzen Partie der Vorrunde musste die erste Damenmannschaft in der Aufstellung Alexandra Lingg, Antje Oltmanns, Lena Kimmerle und Anna Elbs (Jugendersatzspielerin) stark ersatzgeschwächte gegen die Tabellennachbarinnen aus Aulendorf antreten. Mit einem klaren 8 zu 1  verabschiedeten sich die Aulendorfer Damen aus dem Westallgäu. Den Ehrenpunkt für die Opfenbacherinnen holt Alexandra Lingg.
2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei
Mädchenmannschaft U 18 Bezirksklasse

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

Nur zu einem 5 zu 5 reichte es der ersten Opfenbacher Jungenmannschaft gegen den Tabellenletzten aus Isny. Nach den beiden verlorenen Doppeln punkteten in den Einzeln Julian Sailer 1, Florian Welte 2 und Markus Spiegel 2. Mit diesem Unentschieden überwintert die Mannschaft auf dem tollen dritten Tabellenplatz

Jungen U 18 Kreisliga B


spielfrei

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen