Sonntag, 3. Dezember 2017

Tischtennisabteilung sammelt fleißig Punkte

1.  Herren
Mit einem deutlichen 9 zu 3 gegen Urlau überwintert die erste Herrenmannschaft in der oberen Tabellenhälfte der Bezirksklasse. Bereits die Doppel mit Siegen von Deinhart/Breyer, Klauber/Lingg und Faimann/Senser stelle die Weiche deutlich auf Sieg. In den Einzeln punkteten Bernd Deinhart 2, Wolfgang Lingg 2, Peter Klaube 1, Ralf Senser 1 

 2. Herren Kreisliga B
Einen unerwarteten Punkt holte die Zweite in Lindau Zech. Mit einem fulminanten Enspurt nach einm 4 zu 7 Rückstand sicherten sich die Mannen um Sebastian Klauber das 8 zu 8. Das Doppel Kuzcmann/Meisburger konnte den einzigen Doppelsieg einfahren. In den Einzeln punkteten Josef Meisburger 2, Michael Schuster 2, Georg Gromer 1, Lukas Hillenbrand 1 und Jürgen Kuczmann.  
1. Damenmannschaft Landesklasse:
Mit einem am Ende deutlichen 8 zu 4 setzten sich die Damen I gegen das Tabellenschlusslicht Schwendi durch. Begonnen hatte die Partie mit zwei Doppelniederlagen von Lingg/Lange und Faranski/Oltmanns. In den Einzeln waren die Westallgäuerinnen dann aber klar die bessere Mannschaft. Für Opfenbach punkteten Alexandra Lingg 3, Andrea Lange 2, Karn Farenski 2 und Antje Oltmanns 1.

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei
Mädchenmannschaft U 18 Bezirksklasse

Eine deutliche 1 zu 6 Niederlage musste die Mädchenmannschaft in der Besetzung Verena Baur, Anna Elbs, Leonie Fricker und Theresa Walser hinnehmen. Den Ehrenpunkt holte Theresa Walser gegen Isabelle Spiel von der SG Aulendorf II.

Jungen U 18 Kreisliga A

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga B


spielfrei

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen