Freitag, 31. März 2017

Montag, 27. März 2017

Tischtennisspiele des vergangenen Wochenendes



Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1. Herrenmannschaft Kreisklasse A
Eine klare 9 zu 4 Niederlage musste die erste Opfenacher Herrenmannschaft in Isny hinnehmen. Bereits nach den Doppeln lagen die Opfenbacher zurück. Lediglich Senser/Faimann konnten punkten. Die Einzelpunkte erspielten Wolfgang Lingg 2 und Christian Faimann 1.
Besser ging es am Dienstag gegen Leutkirch III. Ebenfalls mit einem 1 zu 2 aus den Doppeln, Klauber/Lingg holten den Punkt, ging  es in die Einzel. Hier punkteten Bernd Deinhart 2, Peter Klauber 2, Wolfgang Lingg 1, Ralf Senser 2, Christian Faimann 1.

2: Herren
Einen nie gefährdeten 9 zu 2 Sieg erspielte sich die zweite Herrenmannschaft aus Opfenbach. Alle drei Eingangsdoppel gingen an die Gastgeber. Es spielten Kuhn/Gromer; Hillenbrand/Rührich und Schuster/Klauber Fabian. Die Punkte in den Einzeln holten Georg Gromer 2, Alexander Kuhn 1, Michael Schuster 1, Dirk Rührich 1, Lukas Hillenbrand 1. Mit diesem Sieg hat die Mannschaft den Klassenerhalt geschafft.

1. Damenmannschaft Bezirksliga:
Eine knappte Niederlage setzt es für die erste Damenmannschaft gegen den Tabellenzweiten aus Meckenbeuren. Für Opfenbach punktete das Doppel Oltmanns/Lingg und in den Einzeln Alexandra Lingg 1, Karin Farenski 2 und Inge Fernholz.
2. Damenmannschaft Kreisliga
spielfrei

Mittwoch, 22. März 2017

Sonntag, 12. März 2017

E-Jugend des TSV Opfenbach holt 2.Turniersieg innerhalb von einer Woche!

Am 5.März 2017 fand im Opfenbacher Kultur-und Sportzentrum das 3. Hallenturnier der Jugendabteilung des TSV Opfenbach statt.

Dieses Jahr spielten 9 E-Jugendmannschaften aus der Region in drei Vorrundengruppen um den Einzug in die Zwischenrunde. 

Die E-Junioren des TSV gewannen in der Vorrunde gegen unsere Nachbarn vom TSV Heimenkirch mit 3:1 und gegen den FC Lindenberg mit 1:0. Damit kamen Sie als Gruppensieger in die Zwischenrunde. 

Hier gab es einen 2:1 Erfolg gegen den TSV Schlachters/Hergensweiler und ein etwas glückliches 2:2 gegen den TSV Berg. In diesem Spiel lagen die Opfenbacher bereits 2:0 zurück, erkämpften aber doch noch ein 2:2, was dann auch den Einzug  ins Finale bedeutete.

Im Endspiel traf der TSV dann auf die Mannschaft der SGM Waldburg/Ankenreute, die bis dahin alle Spiele ohne Gegentor gewonnen hatten. In einem bis zur letzten Sekunde extrem spannenden Finale gewann der TSV Opfenbach mit 1:0 und wurde erstmals Turniersieger beim eigenen Hallenturnier! Herzlichen Glückwunsch :-)  

Sonntag, 5. März 2017

1. Tischtennis-Herren sichert Klassenerhalt 4 Spieltage vor Saisonende

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A
Mit einer tollen Manschaftsleistung kämpften die Opfenbacher den Tabellennachbarn Wangen nieder und haben mit nun 9 Punkten Vorsprung auf den Relegantionsplatz den Klassenerhalt bereits 4 Spieltage vor dem Ende der Runde gesichert. Ungeschlagen blieben am Samstag Ralf Senser und Wolfgang Lingg die sowohl beide Einzel als auch der Doppel mit den Partnern Georg Gromer und Peter Klauber gewannen. Weitere Zähler steuerten bei: Bernd Deinhart 1, Peter Klauber 1 und Georg Gromer der Christian Faimann ersetzte.
2: Herren
spielfrei

1. Damenmannschaft Bezirksliga:
Eine bitter 5 zu 8 Niederlage erlitten die Damen aus Opfenbach beim SV Riessegg. Von insgesamt 4 Fünfsatzspielen konnte nur eines gewonnen werden. Die Punkte für Opfenbach erspielten: Andreas Mrugowski 3 und Andrea Lange 2. 


2. Damenmannschaft Kreisliga
Ein klares 8 zu 4 erspielte sich die zweite Damenmannschaft des TSV Opfenbach. In der Aufstellung Julia Epple, Selina Trojan, Lorena Fricker und Lena Kimmerle. Für Opfenbach punkteten das Doppel Lorena Fricker und Lena Kimmerle. Die Einzelpunkte holten: Julia Epple 2, Selina Trojan 1, Lorena Fricker 2, Lena Kimmerle 2. Mit diesem Sieg steht die Mannschaft sensationell auf dem 2. Tabellenplatz.