Montag, 11. Dezember 2017

Tischtennisberichte vom Wochenende

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1.  Herren
spielfrei
 2. Herren Kreisliga B
Mit einem gerechten 8 zu 8 gehen die Mannen der Zweiten des TSV Opfenbachs in die verdient Winterpause. Gegen den Tabellennachbarn entwickelten sich spannende Spiele in der heimischen Halle.  Mit etwas mehr Fortune wäre auch ein Sieg möglich gewesen. Sind doch fünf Spiele im Entscheidungssatz verloren gegangen. Für Opfenbach punktete das Schlussdoppel Gromer/Kuhn und in den Einzeln Georg Gromer 2, Sebastian Klauber 1, Jürgen Kuczmann 1, Alexander Kuhn 1 , Josef Meisburger 1 und Fabian Klauber 1.
1. Damenmannschaft Landesklasse:
In der letzen Partie der Vorrunde musste die erste Damenmannschaft in der Aufstellung Alexandra Lingg, Antje Oltmanns, Lena Kimmerle und Anna Elbs (Jugendersatzspielerin) stark ersatzgeschwächte gegen die Tabellennachbarinnen aus Aulendorf antreten. Mit einem klaren 8 zu 1  verabschiedeten sich die Aulendorfer Damen aus dem Westallgäu. Den Ehrenpunkt für die Opfenbacherinnen holt Alexandra Lingg.
2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei
Mädchenmannschaft U 18 Bezirksklasse

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

Nur zu einem 5 zu 5 reichte es der ersten Opfenbacher Jungenmannschaft gegen den Tabellenletzten aus Isny. Nach den beiden verlorenen Doppeln punkteten in den Einzeln Julian Sailer 1, Florian Welte 2 und Markus Spiegel 2. Mit diesem Unentschieden überwintert die Mannschaft auf dem tollen dritten Tabellenplatz

Jungen U 18 Kreisliga B


spielfrei

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Nikolausturnen am 10. Dezember 2017




10. Dezember, 14.00 Uhr

     Nikolausturnen 2017

            Programm (Moderation Simon Baur)

    Einzug unserer Kinder- und Jugendgruppen
    Einzug von Sankt Nikolaus und Knecht Rupprecht
    Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Klaus Vörös

                        Vorführungen unserer Kinder- und Jugendgruppen

    Kleinkinderturnen - Balanceakt
    Eltern- und Kindturnen
    Bubenturnen – Ob Reck, Sprung oder Boden, Hauptsache toben
    Mädchenturnen – Viel BOCK auf Turnen und echt was auf dem KASTEN
    Fußball Bambini und F-Jugend
    GymDance – Showtanz
    Sportler-Ehrung
    Gerätturnen Leistungsriege – Auszüge aus dem Wettkampfprogramm
Mädchen – Reck, Schwebebalken und Boden
Buben - Ringe, Pauschenpferd und Boden

Gaben Verteilung durch Sankt Nikolaus

            Die Aufsichtspflicht liegt nur während der Aufführungen bei den jeweiligen Übungsleitern!

 

Funktionsgymnastik für den Rücken



Am Freitag, den 15. Dezember 2017 um 20.00 Uhr findet in der Turnhalle
ein weiterer Übungsabend zum Thema
Rücken für  Jedermann
statt.


Bitte Sportkleidung, großes Handtuch, Hallenschuhe und Pulli mitbringen
Mitmachen können alle, die ihrem Rücken etwas Gutes tun wollen.

Sonntag, 3. Dezember 2017

Tischtennisabteilung sammelt fleißig Punkte

1.  Herren
Mit einem deutlichen 9 zu 3 gegen Urlau überwintert die erste Herrenmannschaft in der oberen Tabellenhälfte der Bezirksklasse. Bereits die Doppel mit Siegen von Deinhart/Breyer, Klauber/Lingg und Faimann/Senser stelle die Weiche deutlich auf Sieg. In den Einzeln punkteten Bernd Deinhart 2, Wolfgang Lingg 2, Peter Klaube 1, Ralf Senser 1 

 2. Herren Kreisliga B
Einen unerwarteten Punkt holte die Zweite in Lindau Zech. Mit einem fulminanten Enspurt nach einm 4 zu 7 Rückstand sicherten sich die Mannen um Sebastian Klauber das 8 zu 8. Das Doppel Kuzcmann/Meisburger konnte den einzigen Doppelsieg einfahren. In den Einzeln punkteten Josef Meisburger 2, Michael Schuster 2, Georg Gromer 1, Lukas Hillenbrand 1 und Jürgen Kuczmann.  
1. Damenmannschaft Landesklasse:
Mit einem am Ende deutlichen 8 zu 4 setzten sich die Damen I gegen das Tabellenschlusslicht Schwendi durch. Begonnen hatte die Partie mit zwei Doppelniederlagen von Lingg/Lange und Faranski/Oltmanns. In den Einzeln waren die Westallgäuerinnen dann aber klar die bessere Mannschaft. Für Opfenbach punkteten Alexandra Lingg 3, Andrea Lange 2, Karn Farenski 2 und Antje Oltmanns 1.

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei
Mädchenmannschaft U 18 Bezirksklasse

Eine deutliche 1 zu 6 Niederlage musste die Mädchenmannschaft in der Besetzung Verena Baur, Anna Elbs, Leonie Fricker und Theresa Walser hinnehmen. Den Ehrenpunkt holte Theresa Walser gegen Isabelle Spiel von der SG Aulendorf II.

Jungen U 18 Kreisliga A

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga B


spielfrei

Sonntag, 26. November 2017

Tischtennis: 1. verliert, 2. gewinnt

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach
1.  Herren
Mit einem knappen 5 zu 9 mussten sich die Opfenbacher der nach Minuspunkten die Bezirksklasse anführenden  TSG Leutkirch II geschlagen geben. Mit etwas mehr Fortune wäre auch ein Punktgewinn möglich gewesen. Von insgesamt 5 Spielen die in den Entscheidungssatz gingen konnten die Westallgäuer lediglich einen gewinnen. Für Opfenbach punktete das Doppel Deinhart/Breyer und Bernd Deinhart 1, Peter Klauber 1, Wolfgang Lingg 1 und Ralf Senser 1.

 2. Herren Kreisliga B
Erstmals in Bestbesetzung angetreten und den Tabellennachbarn mit 9 zu 0 in eigener Halle geschlagen und somit konnte die Zweite Bergatreute III hinter sich lassen und Schmoburg überholen und klettert in der Tabelle auf den 4. Platz. Für Opfenbach spielten Georg Gromer, Sebastian Klauber, Lukas Hillenbrand, Jürgen Kuczmann, Michael Schuster und Alexander Kuhn.
1. Damenmannschaft Landesklasse:
spielfrei

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei
Mädchenmannschaft U 18 Bezirksklasse

Die Mädchen vom TSV Opfenbach konnten nach deren Aufstieg in die Bezirsklasse den ersten Punktgewinn verzeichnen. Gegen Deuchelried III erspielten sich Theresa Walser, Leoni Fricker, Anna Elbs und Verena Baur ein verdientes 5 zu 5.

Jungen U 18 Kreisliga A

Einen klaren 6 zu 1 Sieg erspielten sich Julian Sailer, Marlon Schuster, Markus Spiegel und Florian Welte gegen TSV Bodnegg. Die einzige Niederlage musste Marlon Schuster hinnehmen. 

Jungen U 18 Kreisliga B


spielfrei

Montag, 20. November 2017

Übersteiger zum kommenden Heimspiel

Zum Derby gegen den TSV Wohnrechts gibt's den Übersteiger hier zum Download.

Update: Spiel wurde abgesagt.

Siege für die Opfenbacher Tischtennisabteilung


1.  Herren
Mit einem 9 zu 4 festigt die Erste aus Opfenbach den Platz in der vorderen Tabellenhälfte der Bezirksklasse gegen Bergatreute II. Für die Westallgäuer punkteten die Doppel Faimann/Gromer und Klauber/Lingg. In den Einzeln steuerten Christian Breyer 2, Bernd Deinhart 1, Peter Klauber 1, Wolfgang Lingg 1, Christian Faimann 1 und Georg Gromer 1 Punkt bei.
 2. Herren Kreisliga B
spielfrei
1. Damenmannschaft Landesklasse:
Mit einem knappen 8 zu 6  setzten sich die Damen I gegen  die Tabellennachbarinnen aus Urlau durch. Für Opfenbach punktet das Doppel Lingg/Lange und in den Einzeln Andrea Lange 2, Alex Lingg 2, Inge Fernholz 2 und Antja Oltmanns 1. 

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

8 zu 2 gewann die zweite Damenmannschaft um Selina Trojan gegen Beuren II und steht aktuell auf dem erste Tabellenplatz. Bereits die Eingangsdoppel brachten durch Trojan/Kimmerle und Oltmanns/Elmenthaler eine zwei zu null Führung. In den Einzeln punkteten Laura Elmenthaler 2, Selina Trojan 2, Lena Kimmerle 1, Antja Oltmanns 1. 

Dienstag, 7. November 2017

Übersteiger

Zum Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Herlazhofen/Friesenhofen gibt's den aktuellen Übersteiger hier zum Download.

Anpfiff ist um 14.30 Uhr.

B-Jugend: SG Westallgäu steigt wieder in die Leistungsstaffel auf


Nur wenige Monate nach dem bitteren Abstieg in die Kreisstaffel schaffte die Mannschaft der SG Westallgäu als Sieger der Kreisstaffel 3 die sofortige Rückkehr in die Leistungsstaffel des Bezirks Bodensee. Die Jugend-Fußballer aus Opfenbach, Heimenkirch und Wohmbrechts und Trainer Fabian Schymura feierten am siebten und letzten Spieltag den 6 Sieg und belegten mit 18 Punkten (27:11 Tore) den 1.Platz vor dem Team der SGm Maierhöfen-Grünenbach/Kleinhaslach  (16 Punkte). Das letzte Spiel wurde mit 4-1 gegen die SGm aus Argental/Tannau/Neukirch II gewonnen . Die Tore im entscheidenden Spiel am 3.11.17 auf dem Kunstrasenplatz in Heimenkirch erzielten Mika Holzner, Timo Hödl, Paul Epple und Gabriel Müller. Der Gegentreffer fiel erst in der 80.Minute. Drei Spieler standen bei allen Spielen von der ersten bis zur letzten Minute auf dem Feld: Torhüter Ryse Maurus, Mika Holzner und Tobias Spiegel.  Mit je acht Toren waren Timo Hödl und Gabriel Müller die erfolgreichsten Torschützen. Herzlichen Glückwunsch dem ganzen Team und seinem Trainer!!