Sonntag, 29. Mai 2016

Tischtennis-Hobbyturnier

Sieger beim Hobbyturnier der Tischtennisabteilung wurde Franz Erlebt vor Julian Jörg und Dominik Perl. 13 Teilnehmer hatten Spass an der Veranstaltung die im nächsten Jahr sicher wieder stattfinden wird. Die Doppelkonkurenz gewannen Julian Jörg und Ente Kimmerle.

Sonntag, 22. Mai 2016

Mitgliederversammlung des TSV am Freitag, 3. Juni

Am Freitag den 3.Juni 2016 findet um 20.00 Uhr im Cafe und Mehr die Mitgliederversammlung des TSV Opfenbach statt.

Tagesordnung:  
Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung, Totengedenken, Protokollverlesung der Schriftführerin, Kassenbericht und Entlastung des Kassiers,  Bericht des 1. Vorsitzenden, Berichte der Abteilungsleiter, Entlastung der alten Vorstandschaft, Neuwahlen der Vorstandschaft,  Ehrungen langjähriger Mitglieder,   Wünsche und Anträge.

Zu der Versammlung sind alle Ehrenvorsitzenden, Ehrenmitglieder, Mitglieder, sowie Interessierte herzlich eingeladen.

Klaus Vörös  1. Vorsitzender  TSV Opfenbach

Mittwoch, 11. Mai 2016

Derby gegen Ellhofen

Am kommenden Sonntag spielt der TSV Opfenbach um 15 Uhr im Derby gegen den TSV Ellhofen. Den entsprechenden Übersteiger mit allen Infos gibt's hier zum Download.

Sonntag, 8. Mai 2016

B-Jugend: 2:1 Sieg gegen SGm Bergatreute/Wolfegg

In einem spannenden und abwechslungsreichen Spiel hatte die SG Westallgäu am Ende verdient drei Punkte aus Wolfegg mitgebracht. Wie immer bei Wochentagspielen war bereits die Anreise ein "Zitterspiel". Fünf Minuten vor Spielbeginn kamen die letzten Spieler am Spielort an.   
Trotzdem startete die SGW überlegen und hatte gleich mehrere gute Offensivaktionen.  Schon nach 5. Minuten - nach einem schönen Lupfer von Simon Eger über die Abwehr - konnte Lukas Correia von der Sechzehner-Linie zum 1:0 einschießen. 
Danach hatten die Gastgeber ein paar wirklich gute Chancen, die aber glücklicherweise ungenutzt blieben. In der 30. Minute - im Nachgang zu einem Eckball - konnte dann Semih Limberger mit einem schönen Schuss in den Torwinkel das zunächst beruhigende 2:0 für die Westallgäuer erzielen. 
Leider kam es dann aber kurz darauf - in der 35.Minute - zum Anschlußtreffer, als sich die Defensive den Ball unkontrollliert im eigenen Strafraum zuspielte und den Gegner zum Torschuss eingeladen hatte. Auch wenn es dann etwas hektisch wurde, ging die SGW mit einer 2:1-Führung in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit hatten beide Mannschaften noch zahlreiche gute Torchancen - wobei die SGW dem 3:1 näher war. Die Gastgeber blieben aber immer gefährlich. Auch Dank einem ausgezeichneten Joshua Summer, dem Torspieler der SGW, blieb es dann bei dem knappen Auswärtssieg. Somit steht die Spielgemeinschaft Westallgäu mit den Spieler aus Opfenbach, Heimenkirch und Wohmbrechts weiterhin an der Tabellenspitze mit nun 12 Punkten aus vier Spielen (17:6 Tore).

Das nächste Spiel findet am Montag, den 9.5.16, um 18:30 Uhr in Opfenbach gegen den TSV Tettnang statt (Spiel wurde von Sonntag auf Montag verschoben).  

Mittwoch, 4. Mai 2016

D-Jugend: SGM Westallgäu I - FC Wangen I 0:3


Im Heimspiel genen den Tabellenführer erwartete uns eine schwere Aufgabe.
Wir mußten auch noch auf zwei wichtige Spieler verzichten.
Nach kurzem Abtasten war Wangen leicht überlegen und hatte mehr Ballbesitz.
Wir versuchten kämpferisch dagegenzuhalten und in der Defensive gut zu stehen.
Wangen war läuferisch überlegen und probierte es zuerst mit Fernschüssen.
Wir versuchten es mit Kontern, hatten aber nur eine gute Gelegneheit.
Kurz vor der Pause allerdings gelang den Gästen durch eine Unachtsamkeit die 0:1 Führung.
Nach der Halbzeit, mit der Führung im Rücken, spielte Wangen noch bessser auf.
Wir hatten vor allem im Angriff Probleme, weil das Mittelfeld nicht genügennd nachrückte und die Stürmer
in der Luft hingen. Auch in der Verteidigung standen wir nicht mehr so gut wie in der ersten Hälfte.
Folglich durch eine schöne Kombination erzielte Wangen das 0:2. Wir hatten dann nicht mehr viel entgegenzusetzen
und kassierten noch durch einen Anwehrfehler kurz vor Schluß das 0:3.
Verdienter Erfolg für Wangen, aber trotzdem kein Grund die Köpfe hängen zu lassen!

Sonntag, 1. Mai 2016

Turn-Team startet in die Wettkampfsaison 2016

Zum ersten Wettkampf 2016 im Turnuntergau Lindau, hat der SV Weiler eingeladen.
Die Vereine TSV Opfenbach (13) und TV Reutin (19) schickten 32 Turner an den Start.
Bei der als Mannschaftswettkampf ausgeschriebenen Veranstaltung, turnen jeweils 3 bis 5 Mann in einer Mannschaft. Die jeweils besten drei Wertungen an jedem Gerät ergeben das Gesamtergebnis.
Um das Ganze interessant und spannend zu gestalten wurden die Mannschaften dieses Jahr, mit je einem Turner aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen gebildet. Somit traten 7 Teams gegeneinander an.
Ebenfalls neu waren die Pflichtübungen des deutschen Turnerbundes, welche die Jungs seid Anfang des Jahres geübt und einstudiert haben. Verglichen mit dem bisherigen Pflichtprogramm wird deutlich mehr Wert auf Kraftelemente und Ästhetik gelegt. Dies verlangte den Turnern einiges ab, und trotz des einen oder anderen Patzers konnten unsere Jungs die Plätze 3, 4 und 5 belegen.


  
In der abschließenden jahrgangsbezogenen Einzelwertung konnten in der Wettkampfklasse 2002/2003 Johannes Rief den 2. Platz, und Lukas Straub den 3. Platz belegen.
In der Klasse 2004/2005 kam Jonas Wiedemann auf den 2.Platz. Sehr erfreulich vor allem war das Abschneiden unseres Jungsters Moritz Straub, der in der Klasse 2008/2009 die Konkurrenz hinter sich lassen konnte, und Platz 1 belegte.



B-Jugend: SG Westallgäu erringt ersten Auswärtssieg!

Beim ersten Auswärtspiel in Ratzenried (17.4.16) gelang der SG Westallgäu ein Start nach Maß. Bereits nach 2 Minuten erzielte Lukas Correia das 0:1 nach einer Ecke per Abstauber. Nur wenige Minuten später (11.Min) glich die SGM Ratzenried/Eglofs allerdings zum 1:1 aus. Doch die SGW war sofort wieder bemüht, das Spiel zu diktieren und hatte deutlich mehr Ballbesitz. Folgerichtig erzielte in der  23.Minute Simon Eger das 1:2 und in der 30.Minute folgte das 1:3 durch Felix Kränzle.
Aufgrund des kalten und regnerischen Wetters ging es nach einer kurzen Halbzeitpause dann Schlag auf Schlag. Witzigerweise erzielten alle drei Torschützen aus der ersten Halbzeit ihren zweiten Treffer: Correia (47.Min.), Kränzle (54.Min) und Eger (57 Min.). Danach war das Spiel eigentlich gelaufen. Die Heimmanschaft verkürzte zwar noch auf 2:6 (63.Min.), doch Enrico Cetrangolo, der in der Winterpause zu den Westallgäuern gewechselt hatte, erhöhte in der 67. Minute mit seinem ersten Tor für die SGW auf 7:2, Dies war dann auch der Endstand..

B-Jugend: Drittes Spiel - dritter Sieg!

Zum 2. Heimspiel in der Leistungsstaffel kam die Mannschaft der SGM Bad Waldsee/Reute nach Opfenbach. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, aber immerhin ohne den angekündigten Schneefall, war die Mannschaft wiederum von Beginn an klar überlegen, ließ den Ball in den eigenen Reihen sicher laufen und konnte - wie eine Woche zuvor - auch nach einer Ecke durch einen Kopfball von Florian Losert das 1:0 erzielen (11.Min.). Danach konnte Mario Jordan nach einer starken Einzelleistung im Strafraum in der 29.Minute das 2:0 schießen. Kurz vor der Pause kam es dann zu zwei strittigen Situationen im Strafraum der Gäste. Dabei blieb der eher berechtigte Elfmeterpfiff zunächst aus (Foul vom Torspieler), Kurz darauf gab der Schiedsichter dann nach einer unübersichtlichen Schupserei doch noch einen Elfmeter für die SGW. Semih Limberger verwandelte diesen in der 38.Minute sicher zum Halbzeitstand von 3:0.
Mario Jordan konnte gleich nach dem Seitenwechsel in der 43.Minute aus spitzem Winkel mit seinem zweiten Treffer das 4:0 erzielen. Danach wurden viele, gute Chancen leichtfertig vergeben und es kam durch zwei Standardsituationen - Eckball und Freistoß - in den letzten 10 Minuten noch zu zwei unnötigen Gegentoren. Der Sieg war war aber dennoch nicht mehr in Gefahr.
Mit drei Siegen konnte sich der Aufsteiger mit neun Punkten nun sogar an der Tabellenspitze festsetzen. Das nächste Spiel findet nun am Dienstag, den 3.Mai, um 18:30 Uhr, gegen die SGM Bergatreute/Wolfegg in Wolfegg statt.