Dienstag, 27. März 2012

Montag, 26. März 2012

Mitgliederversammlung des TSV

Am Freitag, 30. März findet ab 20 Uhr die jährliche Mitgliederversammlung des TSV Opfenbach im Café  und mehr statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder und Interessiert herzlich ein.

Montag, 19. März 2012

Fußball: Opfenbach gewinnt gegen Röthenbach

In einem hart umkämpften Spiel auf holprigen Platz entscheidet Opfenbach das Derby gegen Röthenbach mit 4:2. In einem Spiel mit vielen Fouls und Zweikämpfen setzt Röthenbach die Heimmannschaft über die gesamten 90 Minuten unter Druck. In der ersten Halbzeit steht Opfenbach jedoch gut und lässt nur zwei Torschüsse zu. Durch eine Kopfballtor von Andreas Brinz und zwei gezielte Konter durch Dominik Perl geht der TSV ihrerseits vor der Halbzeitpause mit 3:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit dreht Röthenbach nochmal richtig auf. Die Kräfte der Heimmannschaft schwinden unter dem Druck der Gäste und so kann Röthenbach auf 3:2 verkürzen. In der spielentscheidenden Szene in der 82. Minute stand vor allem der Schiedsrichter im Mittelpunkt. Nachdem Dominik Perl alleine am herausstürmenden Röthenbach Torwart scheitert, wird er im Nachschuss von Spielertrainer Dietmar Dengler gefoult, der dafür die rote Karte sieht. Den anschließenden Elfmeter verwandelt Tobias Brinz zum 4:2.

Tischtennis: Opfenbach unterliegt knapp gegen Vogt

Ohne den erkrankten Mannschaftskapitän, Wolfgang Lingg für den Sebastian Klauber spielte, fuhren die Opfenbacher mit wenig Hoffnung auf einen Sieg nach Vogt.  Umso erstaunlicher war dann die knappe 6 zu 9 Niederlage der Opfenbacher. Zur Halbzeit stand es 4 : 5 und in der Folg war man mit einem 6 : 6 noch gut im Rennen. Erst in den letzten drei Einzeln konnten die Vogter den Sieg für sich entscheiden. Für Opfenbach punkteten die Doppel Bitter/Deinhard und Breyer/Schuster. In den Einzeln punkteten jeweils einmal Schuster, Bitter, Deinhard und Klauber P.

Mittwoch, 14. März 2012

Dienstag, 13. März 2012

Funktionsgymnastik für den Rücken


Auf Grund der  großen Nachfrage bietet  der TSV  Opfenbach am Mittwoch den 28.März 2012  ab 20.00 Uhr einen Übungsabend Wirbelsäulengymnastik für Jedermann an.  Bitte Sportkleidung und Hallenturnschuhe mitbringen. Mitmachen können alle, die ihrem Rücken etwas Gutes tun wollen.

Sonntag, 11. März 2012

Tischtennis: Opfenbach gewinnt gegen Weiler

Mit einem klaren 9 : 4 schickten die Opfenbacher den haushohen Favoriten aus Weiler nach Hause. Einmal mehr waren die Doppel, die 3 : 0 an die Opfenbacher gingen wegweisend. Souverän punkteten Lingg/Klauber und Schuster/Breyer. Lediglich Deinhard/Bitter mussten in den Entscheidungssatz den sie allerdings klar für sich entschieden. Im ersten Durchgang der Einzel schlug Peter Klauber den Joungstar der Weilerer Adrian Tappeiner mit 3 : 2 Wolfgang Lingg konnte gegen Hans-Jürgen Tappeiner eine Niederlagen nicht verhindern. Eine Bank für sich ist derzeit Torsten Bitter. Er gewann gegen David Brunner klar mit 3 : 1. Bernd Deinhard musste dann allerdings den zweiten Punkt für Weiler gegen Günter Sattler zulassen. Mit zu 10 im 5. Satz und einer tollen Leistung, allerdings erdenklich knapp. Christian Breyer gegen Marcel Schneider und Michael Schuster gegen Sven Edte schraubten den Punktestand zur Halbzeit auf 7 zu 2. In der zweiten Runde musste Peter Klauber die Klasse von Hans-Jürgen Tappeiner anerkennen und Wolfgang Lingg mühte sich gegen Adrian Tappeiner in den fünften Satz, dennoch gingen beide Punkte an Weiler. Mehr Mühe als im lieb war hatte Torsten Bitter mit Günter Sattler doch es reichte zu einem knappen 3 : 2 für den Opfenbacher. Den Schlusspunkt setzte Bernd Deinhard gegen David Brunner mit einem sicheren 3 : 0. Ebenfalls gewonnen haben die zweite Herrenmannschaft gegen Lindenberg und mit 9 : 4 und die Damenmannschaft mit 8 : 1 gegen Markdorf.

Sonntag, 4. März 2012

Tischtennis: Opfenbach gewinnt gegen Isny II


In einer knappen, spannenden Partie gegen Isny II um Altmeister Klaus Hörmann gewannen die Opfenbacher mit 9 : 5. Einmal mehr war es einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken, dass man zwei Punkte aus Isny entführen konnte. Bei den Doppelen punkteten Lingg/Klauber und Breyer/Schuster und in den Einzeln konnten sich Torsten Bitter,  mit zwei Siegen und Wolfgang Lingg, Peter Klauber, Michael Schuster, Bernd Deinhard und Christian Breyer mit jeweils einem Punkt in die Siegerliste eintragen.
Peter Klauber